Sie sind hier: Aktuelles » 

Sicher im Straßenverkehr dank DRK KV Börde

Am 21.06.2017 fand an der Diesterweg-Sekundarschule in Oschersleben ein Verkehrserziehungstag statt. Neben zahlreichen Angeboten für die Schüler, u.a. mit der Verkehrswacht, beteiligte sich auch der DRK KV Börde an diesem besonderen Schultag. Sowohl der Rettungsdienst als auch der Cross Point zeigten den Jugendlichen ihren Arbeitsbereich etwas näher. Rettungsassistentin Kathrin Grimbach sowie Sanitäterin Chantal Spieß erklärten den Teens einen Rettungswagen und diverses Material und Gerätschaften im Auto. Darüber hinaus wurde die Vakuummatratze ausprobiert und als „Opfer“ stellte sich eine Lehrerin der Schule freiwillig zur Verfügung. Ihre Schüler ließen es sich natürlich nicht nehmen, die Lehrerin über den Schulhof zu tragen. An jeder Seite griffen die Schüler beherzt die Tragegurte der Matratze und trugen ihre Lehrerin quasi auf Händen.

Weiterhin boten die Mitarbeiter des Cross Points in einem Klassenraum die Möglichkeit, Buttons herzustellen. Nachdem die Arbeit des Cross Points von der Bundesfreiwilligen Lisa Zuchwoski erläutert wurde und alle Fragen der Schüler beantwortet wurden, ließen die Jugendlichen ihrer Fantasie freien Lauf und malten und kreierten Buttons nach Lust und Laune.

28. Juni 2017 16:29 Uhr. Alter: 21 Tage